Zu Produktinformationen springen
1 von 6

KRUUT | BERLIN

OXYMEL IMMUN.

OXYMEL IMMUN.

MIT LIEBE FÜR DICH HERGESTELLT IN BERLIN

Natürlicher Wildkräuterauszug, unterstützend für dein Immunsystem. Gerade, wenn es draußen kalt ist, Inhalt 500 ml
Normaler Preis EUR 32.50
Normaler Preis Verkaufspreis EUR 32.50
Sale AUSVERKAUFT
inklusive MwSt. | zuzüglich Versandkosten

PRODUKTBESCHREIBUNG

Im Immun-Oxymel von kruut stecken 100 % frische Wildkräuter: Hagebutte, Quendel, Salbei, Spitzwegerich. Für dein Winterritual, um dein Immunsystem zu unterstützen.

Das Vitamin C der Hagebutte unterstützt das Immunsystem*. Spitzwegerich, Salbei und der wilde Thymian runden die Rezeptur ab.

ÜBER OXYMELE. Wildkräuter wurden nie kultiviert. Genau aus diesem Grund sind sie besonders robust, nährstoffreich und geschmackvoll. Bei kruut werden sie unter anderem zu Kräuterauszügen (Oxymele) verarbeitet. Oxymel ist ein bewährter Kräuterextrakt nach traditioneller Rezeptur aus rohem Honig, naturtrübem Apfelessig (oxy = sauer, mel = Honig) und ausgewählten Kräutern.

ECHTE ZUTATEN STATT ZUSATZSTOFFE

Bei kruut kommt ausschließlich naturbelassener Bioland-Honig zum Einsatz. Er beinhaltet noch all seine wertvollen Stoffe und konserviert die Wildkräuter auf natürliche Weise. Apfelessig kommt in seiner ursprünglichen Form zum Einsatz: Unpasteurisiert, mit den natürlichen Trubstoffen und in Demeter-Qualität. Die handverlesenen Wildkräuter stammen von zertifizierten Wildsammlern und Bio-Höfen.

In echter Handarbeit werden die Wildkräuter-Tinkturen dann in einem schonenden Verfahren über Wochen gerührt und dabei niemals erhitzt. So bleiben alle Inhaltsstoffe in Rohkostqualität erhalten.

EINFACH IN DER ANWENDUNG

Einen Esslöffel Oxymel mit einem Glas Wasser mischen - groß oder klein, still oder prickelnd, ganz wie du es magst. Umrühren und in Ruhe genießen.

PRODUKTDETAILS

500 ml reichen für etwa 50 Portionen

ZUTATENVERZEICHNIS

100% bio: Blütenhonig, naturtrüber Apfelessig, Hagebutte, Quendel, Salbei, Spitzwegerich

DURCHSCHNITTLICHE NÄHRWERTE pro 100 ml

Brennwert: 819kJ/194kcal | Fett: 3,5g I davon gesättigte Fettsäuren: 2,5g I Kohlenhydrate: 40,4g | davon Zucker: 36,5g | Eiweiß <0,4g | Salz <0,01g

Der Zuckergehalt ist rein natürlicher Herkunft durch den hochwertigen Honig. Dieser dient in der Rezeptur der Konservierung der Zutaten. Pro Portion enthält ein Glas Wasser mit 1 EL Oxymel nur 4,6g Zucker

*Vitamin C trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei. Vitamin C: 88,2mg (100ml); 17,6mg (20ml=22%**) **% der Nährstoffbezugswerte nach VO (EU) Nr. 1169/2011

HALTBARKEIT: 2 Jahre

Honig und Apfelessig extrahieren die Inhaltsstoffe aus den Kräutern und bewahren sie über Jahre. So können die Kräuter ohne Zusatzstoffe und industrielle Verarbeitung genossen werden.

ZUSATZTIPP

Deine Dosis Wildkräuter kannst du ganz nach deinem Belieben bestimmen. Egal ob eine Portion am Tag oder mehrere.

Nimm die gleiche Sorte Oxymel durchgehend aber nicht länger als 6 Wochen, damit sich kein Gewöhnungseffekt einstellt. Mache lieber eine Woche Pause und starte danach wieder oder probiere einfach eine andere Sorte.

BLICK INS GRÜNE

Wusstest du, dass ein Aufenthalt in der Natur unsere Konzentration verbessert und schon fünf Minuten in der Natur nachweislich Blutdruck, Puls und Cortisolgehalt im Blut sinken lassen? Nichts wie ran also ans (geöffnete) Fenster oder direkt raus ins Grüne, mit deinem Glas Oxymel.

VERSAND

reguläre Lieferzeit 2-4 Werktage


TEILEN, FOLGEN, FREUEN.

Vollständige Details anzeigen

WAS WIR AN KRUUT SO MÖGEN.

Wildkräuter 4.0 oder heimische Superfoods, wie Annika und Thorben gerne sagen. Die Geschwister aus Berlin verarbeiten sie zu Oxymelen, die nicht nur gut tun, sondern auch so schmecken. Ob Kraft tanken oder zur Ruhe kommen. Für alles ist eben das richtige Kraut gewachsen, hat auch meine Oma schon immer gesagt. In der kalten Jahreszeit stärken wir unser Immunsystem gerne regelmäßig mit den Kräuterauszügen von kruut. Bei uns immer daheim ist Oxymel Bitter, für unsere tägliche Portion Bitterstoffe oder wenn es beim Essen einmal deftiger wurde.

Caroline Stramitz
Gründerin, DAS GUTE LEBEN

ÜBER KRUUT.

„Dat ole Kruut mutt rut“, mit diesem plattdeutschen Ausspruch wurden die Geschwister Annika und Thorben in ihrer Kindheit von ihrem Opa in den Garten geschickt - nicht etwa, um Unkraut zu jäten, sondern um es zu nutzen: Gänseblümchen wurden aufs Butterbrot gelegt, Brennnessel wie Spinat gekocht, Spitzwegerich als Pflasterersatz verwendet. Vor einigen Jahren haben sich Annika und Thorben dann gefragt, wo dieses Wissen heute ist und wieso die Natur, die uns umgibt, nicht genutzt wird. Mit kruut bringen sie die kraftvollen Wildkräuter und alte Rezepturen wieder zurück in unseren Alltag. Alle Produkte entstehen von Hand und bekommen die Zeit, die sie brauchen und ganz viel Hingabe. Für ein ehrliches Wirtschaften und den echten Geschmack der wilden Natur.

kruut.de

persönlich

AUSGESUCHT.

ENTSPANNT VON KOPF BIS FUSS.