Zu Produktinformationen springen
1 von 5

FRAMSOHN FROTTIER | WALDVIERTEL

HANDTUCH BIO-SERIE OCEAN.

HANDTUCH BIO-SERIE OCEAN.

HERGESTELLT IM WALDVIERTEL

Handtuch aus 100 % Bio-Baumwolle, extraweich, Größe 50 x 100 cm
Normaler Preis EUR 18.99
Normaler Preis Verkaufspreis EUR 18.99
Sale AUSVERKAUFT
inklusive MwSt. | zuzüglich Versandkosten

PRODUKTBESCHREIBUNG

Das Waldviertler Bio-Handtuch bringt Natur in dein Badezimmer.

OCEAN ist eine Kollektion aus hochwertiger Bio-Baumwolle, die vom Anbau bis zum fertigen Tuch in einzigartig sensiblen, schonenden und nachhaltigen Produktionsschritten hergestellt wird.

Der neu entwickelte, offen gedrehte Bauschzwirn aus 100 % Bio-Baumwolle verleiht der Serie eine einzigartige Haptik und einen besonders bauschigen Griff. Durch eine spezielle Hoch-Tief-Webtechnik ergibt sich die außergewöhnliche Zick-Zack-Struktur.

Die Produktlinie OCEAN zeichnet sich durch besondere Weichheit, nachhaltige Produktion, umweltfreundliche Verarbeitung und hochwertige Qualität aus. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, bezieht Framsohn seine Bio-Baumwolle von Qualitätsproduzenten aus der Ägäis-Region. Dort wird die Bio-Baumwolle ohne Zugabe von synthetischen Pestiziden und Kunstdünger sowie ohne genetische Manipulation angepflanzt. Diese kontrolliert biologische Anbauweise wird durch strenge Richtlinien des Global Organic Textile Standard (GOTS) zertifiziert.

Außerdem: Die besondere Weichheit der Handtücher von Framsohn kommt nicht zuletzt auch vom Waldviertler Wasser. Das besonders weiche Wasser hilft zudem, sowohl bei der Aufbereitung als auch in den einzelnen Produktionsschritten sehr sanft und schonend zu fertigen.

PRODUKTDETAILS

Material: 100% kbA-Baumwolle/Extra Soft Feinzwirn gewalkt
Abmessungen: 50 x 100 cm
Gewicht: 500 g/m²
Pflegehinweise: Maschinenwäsche bei 60 °C, trocknergeeignet

ZUSATZTIPP

So bleiben deine Handtücher lange weich und saugfähig:

(1) MATERIAL: Baumwolle ist das beliebteste Material für die Handtuchherstellung. Mit dem richtigen Garn und der richtigen Technik entsteht ein weiches Handtuch, das trotzdem saugstark ist. Vor allem die Dicke steht in einem direkten Zusammenhang mit der Saugfähigkeit. Getestet werden kann dies, wenn du das Handtuch gegen das Licht hältst. Scheint das Licht durch, ist es zu dünn. Wenn du in einer Region mit hartem Wasser wohnst, empfiehlt sich eine botanische Faser mit natürlichem Ursprung, die auch ohne Zugabe von Weichspülern natürlich weich bleiben.

(2) WASCHEN: Damit sich keine unliebsamen Seifenreste in den Stoffen sammeln, hilft es, immer auf die Dosierung des Waschmittels zu achten. Flüssigwaschmittel ist entsprechend der Wasserhärte und dem Verschmutzungsgrad genau abzumessen. Weichspüler verklebt die Fasern, weshalb man lieber drauf verzichten sollte. Wäsche immer farblich sortieren und entsprechend Waschempfehlungen gemäß Etikett waschen.

(3) TROCKNEN: Im Trockner mit höherer Beladung, bei niedriger Beladung zusätzlich Tennisbälle oder Ähnliches mit in den Trockner geben. Beim Trocknen auf der Wäscheleine ist Handarbeit gefragt: Kräftig ausschütteln, um Falten zu vermeiden und im besten Fall in Bewegung trocknen. Also dorthin hängen, wo der Wind weht. Keine direkte Sonnenstrahlung, das trägt auch zum Erhalt der Strahlkraft der Farben bei.

(4) HANDTÜCHER NICHT BÜGELN: Denn dabei werden die Fasern des Handtuchs zusammengedrückt, was wiederum die Saugfähigkeit beeinträchtigt. Es reicht, die Handtücher nach dem Trocknen gut auszuschütteln, auszustreifen und sorgfältig zusammenzulegen.

ZUSATZTIPP

Die Waldviertler Bio-Handtücher gibt es auch als Duschtücher in der Größe 75 x 150 cm.

VERSAND

reguläre Lieferzeit 2-4 Werktage


TEILEN, FOLGEN, FREUEN.

Vollständige Details anzeigen

WAS WIR AN FRAMSOHN FROTTIER SO MÖGEN.

Ich mag die im wahrsten Sinne des Wortes von Natur aus kuscheligen Handtücher, Duschtücher, Bad- und auch Wohntextilien von Framsohn und wie man hier aus alten Traditionen auch immer wieder neue Kollektionen schafft. Sodass jeder Handtuchtyp auch sicher fündig wird: Ob mit Struktur oder ohne, ob naturfarben oder bunt, ob aufwändig gemustert oder schlicht und unifarben.

Caroline Stramitz
Gründerin, DAS GUTE LEBEN

ÜBER FRAMSOHN FROTTIER.

Seit über 110 Jahren stellt Framsohn Frottier hochwertige Frottierwaren im nördlichen Waldviertel her. Der heutige Firmenname leitet sich von Firmengründer Franz Amstetter & Söhne ab. Als Familienbetrieb legt Framsohn Frottier großen Wert auf die Verbundenheit mit der Natur und den Menschen. Das nennt man heute Nachhaltigkeit. Framsohn nennt es seit jeher Verantwortungsgefühl. Die gesamte Verarbeitung und Veredelung finden heute nach wie vor unter einem Dach im Betrieb in Heidenreichstein statt. Das besonders weiche Urgesteinswasser hier hilft auch dabei, unvergleichlich weiche Wohntextilien in Premiumqualität zu weben und sie besonders schonend zu färben.

framsohn.at

persönlich für dich

AUSGESUCHT

ENTSPANNT VON KOPF BIS FUSS.